Aktuelles

Bundesfest: Karten gibt es auch an der Abendkasse

Bundesfest: Karten gibt es auch an der Abendkasse

Der Kartenvorverkauf zu den beiden Abendveranstaltungen beim Bundesfest in Büttgen ist erfolgreich gelaufen. Sowohl zum Oktoberfest mit der originalen Augustiner-Oktoberfestkapelle aus München am Freitag, 18. September, sowie zur Party mit „Via ...

weiterlesen

Nur noch wenige Tage bis zum Bundesfest

Nur noch wenige Tage bis zum Bundesfest

Knapp zwei Wochen vor dem Bundesfest in Büttgen haben die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen und der Bund der Deutschen Historischen Schützenbruderschaften bei einem Pressegespräch die Öffentlichkeit über das bevorstehende Großereignis ...

weiterlesen

Rekord-Zelt zum Bundesfest in Büttgen

Rekord-Zelt zum Bundesfest in Büttgen

Der Kartenverkauf zu den Abendveranstaltungen beim Bundesfest in Büttgen läuft auf Hochtouren und die Organisatoren raten dazu, sich die Eintrittskarten noch im Vorverkauf zu sichern. Zwei große Feten möchte die gastgebende St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft ...

weiterlesen

Regionalzüge halten zum Bundesfest in Büttgen

Regionalzüge halten zum Bundesfest in Büttgen

Eine gute Nachricht haben die Deutsche Bahn und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) jetzt der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen für die Ausrichtung des Bundesfestes im September mitgeteilt: Die Regionalzüge RE4 und RE13 werden am Festsonntag, ...

weiterlesen

Karten zum Bundesfest auch im Online-Shop erhältlich

Karten zum Bundesfest auch im Online-Shop erhältlich

Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen hat als Gastgeber des diesjährigen Bundesschützenfestes eine eigene Internetseite zum Großereignis gestaltet. Neben Informationen über Büttgen und seine Bruderschaft richten auf www.bundesfest2015.de ...

weiterlesen

Unser Festabzeichen zum Bundesfest 2015

Unser Festabzeichen zum Bundesfest 2015

Das Festabzeichen zum Bundesfest 2015 orientiert sich in der Form am Grundriss unseres Heimatdorfes und zeigt im Hintergrund stilisiert den Verlauf des Büttger Straßennetzes. Die Idee hierzu wurde bereits im Königsorden 1986 von Edmund Eicker umgesetzt, ...

weiterlesen

1

2