Karten zum Bundesfest auch im Online-Shop erhältlich

Thomas Mielke (links) und Georg Hämel (rechts)
Thomas Mielke (links) und Georg Hämel (rechts)

Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen hat als Gastgeber des diesjährigen Bundesschützenfestes eine eigene Internetseite zum Großereignis gestaltet. Neben Informationen über Büttgen und seine Bruderschaft richten auf www.bundesfest2015.de Bürgermeister Franz-Josef Moormann, Brudermeister Ludger Heintz und Schirmherr Constantin Graf von Hoensbroech ihre Grußworte an die Besucher der Homepage und des Bundesfestes am dritten September-Wochenende.

Konzipiert und gestaltet wurde die Internetpräsenz vom ortsansässigen Webentwickler Thomas Mielke und von Georg Hämel, Teilprojektleiter Medien/Werbung zum Bundesfest. Das Duo hat dabei auch etwas nicht unbedingt Gewohntes für die bisherigen Bundesfeste umgesetzt: einen Online-Shop zum Verkauf der Eintrittskarten für die Abendveranstaltungen sowie des Festabzeichens. Der Eintritt zum Oktoberfest am Freitag und zum Partyabend am Samstag kostet jeweils zehn Euro, Kombi-Tickets können zum Sonderpreis von 17,50 Euro erworben werden. Das Festabzeichen ist für vier Euro erhältlich – alles stets zuzüglich der Versandkosten. Seit kurzem ist der Shop eröffnet und wird noch ausgebaut um weitere Erinnerungsstücke und „Gimmicks“ zum Bundesfest 2015 in Büttgen. Darüber hinaus wird Unternehmern auf der Internetseite die Möglichkeit zur Werbung geboten, Festprogramm und Tipps zur Anreise runden das inhaltliche Angebot ab.

zurück