Vertraute Musikkapellen beim Zapfenstreich und Frühschoppen

Vertraute Musikkapellen beim Zapfenstreich und Frühschoppen

Der große Festzug aller Schützen am Sonntag beim Bundesfest in Büttgen wird von rund 70 Musikkapellen begleitet. Aber auch in der Gestaltung des weiteren Programms an den insgesamt drei Tagen spielen die Marschmusiker eine wichtige Rolle und dabei setzten die Organisatoren aus Büttgen auf vertraute und erfahrene Kräfte. Traditionell wird am Freitagabend, 18. September, 19.30 Uhr, das Bundesfest auf dem Rathausplatz mit einem Großen Zapfenstreich zu Ehren des Bundeskönigs eröffnet. Aufgespielt wird er vom Tambourcorps „Rheinklänge“ Neukirchen, welches schon seit über 50 Jahren am Büttger Schützenfest mitmacht, zusammen mit der Musikkapelle Kleinenbroich, die ihre großen Kesselpauken nur zu ganz besonderen Anlässen – wie eben das Bundesfest – mitbringt. Begleitet durch Fackelträger der Freiwilligen Feuerwehr Büttgen wird der Zapfenstreich sicherlich einer der Gänsehautmomente des Festes sein. Der Frühschoppen am Samstag, 19. September, im Festzelt wird ab 11 Uhr vom Musikverein Willich in großer Besetzung musikalisch begleitet. Bei freiem Eintritt wird ein abwechslungsreiches Repertoire quer durch die letzten 50 Jahre Musikgeschichte geboten. Natürlich wird auch der von ihnen komponierte und in diesem Jahr vorgestellte „Büttger Regimentsmarsch“ zu hören sein.

zurück